Kandidatenliste

Die Kandidatenliste ist der erste Schritt des Zulassungsverfahrens. Sie wird halbjährlich aktualisiert und enthält derzeit 201 Stoffe.

Kandidatenstoffe sind besonders Besorgnis erregende Stoffe (substances of very high concern, SVHC). Dazu zählen kanzerogene, mutagene,  reproduktionstoxische Stoffe (CMR),  persistente, akkumulierende und toxische Stoffe (PBT) und sehr persistente, sehr bioakkumulierende Stoffe (vPvB).

Diese Liste löst besondere Informationspflichten nach Artikel 31, 32 und 33(1) und (2) der REACH-Verordnung und Meldepflichten nach Artikel 7(2) bei den Erzeugnisherstellern und –importeuren aus. Unternehmen sind für die Informations- und Meldepflichten verantwortlich.

Kandidatenstoffe werden darauf hin geprüft, ob eine Zulassung erforderlich ist. mehr

Dienstleistungen

  • Individuelle REACH-Beratung in Ihrem Hause entsprechend Ihrem Produktportfolio
  • Analyse Ihres Stoffportfolios auf Kandidatenstoffe
  • Unterstützung bei Kommunikation in der Lieferkette mit Ihren Lieferanten und Kunden
  • Erstellung eines REACH-IT-Accounts
  • SVHC-Stoff-Meldung bei der ECHA
  • Literaturrecherchen und Auswertung
  • Empfehlungen zur Durchführung von Tests
  • Vermittlung von Prüfinstituten
  • Wissenschaftliche Begleitung der Prüfungen
  • Sicherheitsdatenblätter und eSDB (erweiterte Sicherheitsdatenblätter) mehr